Home 2018-02-26T14:48:29+00:00

„Kinder besitzen in ihrer frühen Lebensphase eine natürliche Neugier und einen prägenden Wissensdurst.
Das menschliche Gehirn ist so formbar wie später nie wieder wie Studien belegen. Dies sind die besten Voraussetzungen, Kinder möglichst früh zu fördern.“

Unsere Philosophie

„Wunderfitz und Redeblitz öffnet Augen und Ohren der Kinder für neue Sprachwelten. Wir wollen Kinder beim Entdecken der deutschen Sprache ins Staunen versetzen und die Freude am Lernen wecken.“

Unsere Zielgruppe

Kinder und Familien mit Migrationshintergrund
Schulen
Kitas
Spielgruppen
Gemeinden
Bibliotheken

Sprachliche Frühförderung

Mit unserem Bildungsangebot lernen Kinder im Alter von 3 bis 6 Jahren mit einer anderen Herkunftssprache die deutsche Sprache in kleinen Gruppen bis zu sechs Kindern.

Apfel, Augen, Detektive, Elefant, Indianer, Krokodil, Maus, Möbel, Piraten, Stadt, Winter, Zirkus…

Unsere Lehrpersonen bringen jede Woche eine der über 100 Kisten mit spannenden Materialien und Spielen mit.

Weiterbildungen und Workshops

Fachpersonen aus Kitas, Spielgruppen, Schule und Eltern erhalten und erarbeiten in unseren Weiterbildungen und Workshops wertvolle, praxisbezogene Anregungen für die Sprachförderung von Kindern mit Mehrsprachigkeit.

Gerne stellen wir Ihnen unser Kurskonzept vor!

Zum Konzept

Pestalozzi-Frühförderungspreis 2015

Wir freuen uns riesig über die Verleihung des Pestalozzi-Frühförderungspreises für Berggebiete 2015 vom 2. Dezember 2015!

AKTUELLES

REFERENZEN

Blog

Über Musse und Bildung

Von | Mai 10th, 2018|

Als ein gehetztes Tier bezeichnet K.P. Liessmann in seinem Buch „Bildung als Provokation“ den modernen Menschen. Dieser hat keine freie Zeit zum  Innehalten, darf keinen Stillstand dulden, muss ständig [...]

Thank you again for all the support and love for our children. They learnt a lot. Interested in the class and have made a lot of friends. We see their progress.

Family X.

Wir erachten die klaren Rahmenbedingungen für die Kursleiterinnen, deren Schulung und Begleitung und die gute Organisation des Angebots, als wichtige Aspekte, die zum Erfolg des Angebots beitragen.

Ch.M., Schlussbericht Kanton Graubünden, 3.Oktober 2014

Wir würden die Schule gerne für ein weiteres Kind unserer Klasse weiterempfehlen.
Da wir gemerkt haben, dass K. grosse Fortschritte macht.

N.M.

Scheue Kinder äussern sich auch in der Kleingruppe. Sie freuen sich aufs Deutsch. Der Wortschatz ist grösser. Die Kinder haben gute Fortschritte gemacht.

S.A. Kinderkrippe Cosmait Chur

Wichtig ist auch, dass die Kinder schon mal in einer Gruppe sind, zuhören und sich an Regeln halten müssen. Ich begrüsse den Wunderfitz sehr!

K.D. Kindergarten Klosters

Ich habe heute ganz viele positive Feedbacks von Familie L. erhalten und ich habe gedacht, ich reiche die jetzt mal an Sie weiter 🙂

S.B.

Ich finde es immer wieder schön zu sehen, wie gerne die Kinder zu E. gehen. Auch so ein Kompliment an E. Herzlichen Dank.

R.S., Kibiz Zug